Kontakt

Sprechzeiten:

Montag 8:00 – 12:00 Uhr und 15:00 – 18:00 Uhr
Dienstag 8:00 – 12:00 Uhr und 15:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch 10:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag 8:00 – 12:00 Uhr und 15:00 – 18:00 Uhr
Freitag 8:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr

Terminsprechstunde – bitte telefonisch einen Termin vereinbaren (Tel.: 02371/29215)
Operationen / Entfernungen: Morgens zwischen acht und neun Uhr (außer Mittwochs)Am besten vereinbaren Sie mit uns einen Termin für Ihre Untersuchung oder Behandlung. Die Mitarbeiterinnen stehen Ihnen gerne für die Terminvergabe zur Verfügung.
Da wir grundsätzlich Patienten mit akuten Erkrankungen oder Schmerzen zeitlich vorrangig behandeln, kann es passieren, daß Sie auch mit Termin bei uns warten müssen.
Wir informieren Sie in jedem Fall, welchen zeitlichen Ablauf Sie erwarten können.

Praxisgebühr:
Das Gesundheitsmodernisierungsgesetz von 2004 sieht auch bei Hautärzten grundsätzlich die Zahlung von 10 Euro Praxisgebühr vor. Zum Glück gibt es Ausnahmen:

Solange Sie unter 18 Jahren sind (allerdings sobald Sie über 18 Jahre sind müssen Sie – auch mitten im Quartal – die 10 Euro bezahlen).
Wenn Sie eine Überweisung vorlegen
Wenn Sie von der Zuzahlung befreit sind

Da wir leider in Deutschland leben, und wir ganz viele Verwaltungsvorschriften brauchen, habe ich weitere Vorschriften bzw. Ausnahmetatbestände auf einer Extraseite zusammengefaßt.

Eine Rückzahlung der bereits bezahlten Praxisgebühr oder das Hinterlegen der 10 Euro bis Sie die Überweisung nachreichen, sieht das Gesundheitsmodernisierungsgesetz von 2004 nicht vor. Bei dem ersten Kontakt mit Ihnen muß ich die 10 Euro kassieren, wenn Sie nicht von der Bezahlung befreit sind, eine Überweisung haben oder unter 18 Jahren sind.

Rezeptwünsche:
Am einfachsten rufen Sie uns an (Tel.: 02371/29215). Am Telefon erfahren Sie sofort, ob Sie das Rezept einfach abholen können, oder ob ein Termin in der Sprechstunde zur Vorstellung notwendig ist.
Alternativ können Sie Ihre Rezeptwünsche auch per Fax senden: 02371 / 149964

Bitte beachten Sie, daß ich jeden Rezeptwunsch genau prüfe. Bei Verschreibungen kortisonhaltiger Medikamente, oder wenn der letzte Besuch lange zurückliegt stelle ich kein Rezept ohne persönliche Vorstellung aus.

Ich möchte schlicht und ergreifend verhindern, daß ich Ihnen falsch oder nicht mehr notwendige Medikamente verschreibe.

Hausbesuche:
Selbstverständlich betreuen wir Sie auch bei Ihnen zu Hause, wenn es erforderlich ist. Sie sollten jedoch bedenken, daß die Untersuchungsmöglichkeiten in Ihrer Wohnung eingeschränkt sind. In meiner Praxis kann ich auf zusätzliche Hilfsmittel und medizinische Geräte zurückgreifen. Viele Behandlungen (wie zB. Entfernungen oder Verbände) kann ich nur in meiner Praxis durchführen.
Bitte rufen Sie uns an, wenn Sie einen Hausbesuch benötigen: Tel.: 02371/29215
Pflegedienste und Heime werden gebeten, die Hausbesuchsanmeldungen per Fax unter der Telefonnummer 02371/149964 vorzunehmen.
Bitte teilen Sie uns dabei Art, Dauer und Verlauf Ihrer Beschwerden mit und nennen Sie uns auch Ihre genaue Adresse und eine Rückrufnummer. Sie helfen uns, wenn Sie auch zum Hausbesuch immer ihre Versicherungskarte sowie ggf. 10,-€ Praxisgebühr oder eine Überweisung bereithalten.
Bei allen Fragen rund um Hausbesuche stehen ihnen unsere Mitarbeiterinnen zur Verfügung.